Slider

Was ist CAM350?

CAM350 ist ein Gerber-Daten orientiertes Tool, das sich gleichermaßen an Entwickler wie Hersteller von gedruckten Schaltungen wendet. Im Leistungsumfang ist CAM350 – je nach individuell möglicher Konfiguration – mit den großen, Unix-basierten CAM-Systemen durchaus vergleichbar, doch haben aufgrund des geringen Anschaffungspreises neben Leiterplattenherstellern nun eben auch Entwickler die Gelegenheit, sich der umfangreichen Konvertierungsmöglichkeiten, Editier- und vor allem Check-Funktionen zu bedienen.

CAM350-Pakete (Bundles, siehe unten) sind besonders preisgünstige Standard-Konfigurationen, die auf die Bedürfnisse der meisten Anwender zugeschnitten sind. Sie können durch den Hinzukauf einzelner Module Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst werden.

Sie können CAM350 unverbindlich testen: CAM350 Download.

CAD Compact Helmcke führt individuelle Schulungen durch. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

CAM350 Bundles

CAM350-070 Grundlegende Funktionen von CAM350: Import von Gerber, Bohr- und Fräsdaten, Blendentabellen und Netzlisten; Abstandsmessung, Such- und Reportfunktionen. Abspeichern nur im *.cam Format; kein Export. Neu in V14: 3D-Visualisierung. Netzwerk-Lizensierung.
CAM350-090 Tool zum Konvertieren und Editieren von Gerber-Daten. CAM350-070 plus ODB++ und IPC2581 Import und Funktionen zur Daten-Optimierung (Draw to Custom, Polygon Konvertierung, Netzlisten erzeugen, Silkscreen Clipping, redundante Daten entfernen, Teardropping), einfacher Design Rule Check (DRC: Abstände und Restringbreiten, Kupferflächenberechnung, Lagenvergleich). Neu in V14: 3D-Visual, isierung, Stream Rules Editor für DRC.
CAM350-160 Tool zum Analysieren und Optimieren von Designs inkl. Bohr- und Fräsdaten, Netzlisten und Bauteilen. CAM350-090 plus Basic NC-Editor, Fast Array Module zum Nutzensetzen, bi-direktionale Interfaces für DXF, ODB++ und IPC2581. Crossprobing Interface zur dynamischen Verbindung von CAM350 und Cadence Allegro, Mentor PADS oder Mentor Expedition. Neu in V14: 3D-Visualisierung, Stream Rules Editor für DRC, Skripting (Macro-Debugger) in Visual Basic.
DFMStream 520 Tool für produktionsgerechtes Design (DFM). CAM350-160 plus Funktionen zur detaillierten Überprüfung von mechanischen, elektrischen und intelligenten Daten (Design for Manufacturing): Auffinden und Korrektur von Ätzfallen, Kupfer- und Maskensplittern, verhungerten Wärmefallen und Lötfehlern, Berücksichtigung verschiedener Pin- , Via- und Bohrungstypen und -formen. Konfiguration und Verwaltung von Testläufen und Auswertung im Stream Rules Editor. Daten-Analyse für die Einstufung des Designs zur Angebotserstellung (Design Analyzer).
CAM350-620 Einstiegs-Tool für LP-Produzenten. DFMStream 520 plus Panel-Editor zum Nutzensetzen mit automatisierter Verwaltung von Rahmen und Vernting und Advanced NC-Editor mit elaborierten Bohr- und Fräsfunktionen.
CAM350-840 Top-Lösung für LP-Produzenten. CAM350-620 plus CAD-Export, Reverse Engineering und Module zur Ansteuerung von Flying Probe und Bed of Nails Testern.