Slider

Was ist CAM350?

CAM350 ist ein Gerber-Daten orientiertes Tool, das sich gleichermaßen an Entwickler wie Hersteller von gedruckten Schaltungen wendet. Im Leistungsumfang ist CAM350 – je nach individuell möglicher Konfiguration – mit den großen, Unix-basierten CAM-Systemen durchaus vergleichbar, doch haben aufgrund des geringen Anschaffungspreises neben Leiterplattenherstellern nun eben auch Entwickler die Gelegenheit, sich der umfangreichen Konvertierungsmöglichkeiten, Editier- und vor allem Check-Funktionen zu bedienen.

CAM350-Pakete (Bundles, siehe unten) sind besonders preisgünstige Standard-Konfigurationen, die auf die Bedürfnisse der meisten Anwender zugeschnitten sind. Sie können durch den Hinzukauf einzelner Module Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Informationen zur aktuellen Version 14.x finden Sie hier.

Sie können CAM350 unverbindlich testen: CAM350 Download.

CAD Compact Helmcke führt individuelle Schulungen durch. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

CAM350 Bundles

CAM350-070 Grundlegende Funktionen von CAM350: Import von Gerber, Bohr- und Fräsdaten, Blendentabellen und Netzlisten; Abstandsmessung, Such- und Reportfunktionen. Abspeichern nur im *.cam Format; kein Export. Neu in V14: 3D-Visualisierung. Netzwerk-Lizensierung.
CAM350-090 Tool zum Konvertieren und Editieren von Gerber-Daten. CAM350-070 plus ODB++ und IPC2581 Import und Funktionen zur Daten-Optimierung (Draw to Custom, Polygon Konvertierung, Netzlisten erzeugen, Silkscreen Clipping, redundante Daten entfernen, Teardropping), einfacher Design Rule Check (DRC: Abstände und Restringbreiten, Kupferflächenberechnung, Lagenvergleich). Neu in V14: 3D-Visualisierung, Stream Rules Editor für DRC.
CAM350-160 Tool zum Analysieren und Optimieren von Designs inkl. Bohr- und Fräsdaten, Netzlisten und Bauteilen. CAM350-090 plus Basic NC-Editor, Fast Array Module zum Nutzensetzen, bi-direktionale Interfaces für DXF, ODB++ und IPC2581. Crossprobing Interface zur dynamischen Verbindung von CAM350 und Cadence Allegro, Mentor PADS oder Mentor Expedition. Neu in V14: 3D-Visualisierung, Stream Rules Editor für DRC, Skripting (Macro-Debugger) in Visual Basic.
DFMStream 520 Tool für produktionsgerechtes Design (DFM). CAM350-160 plus Funktionen zur detaillierten Überprüfung von mechanischen, elektrischen und intelligenten Daten (Design for Manufacturing): Auffinden und Korrektur von Ätzfallen, Kupfer- und Maskensplittern, verhungerten Wärmefallen und Lötfehlern, Berücksichtigung verschiedener Pin- , Via- und Bohrungstypen und -formen. Konfiguration und Verwaltung von Testläufen und Auswertung im Stream Rules Editor. Daten-Analyse für die Einstufung des Designs zur Angebotserstellung (Design Analyzer).
CAM350-620 Einstiegs-Tool für LP-Produzenten. DFMStream 520 plus Panel-Editor zum Nutzensetzen mit automatisierter Verwaltung von Rahmen und Vernting und Advanced NC-Editor mit elaborierten Bohr- und Fräsfunktionen.
CAM350-840 Top-Lösung für LP-Produzenten. CAM350-620 plus CAD-Export, Reverse Engineering und Module zur Ansteuerung von Flying Probe und Bed of Nails Testern.