CAM350 Module

CAM350 v10Die System CAM350 wendet sich an Designer und Leiterplatten-Hersteller gleichermaßen und ist vollständig modular aufgebaut. So lassen sich für Ihre spezielle Anwendung individuelle Lösungen finden. Preisgünstige Paket-Angebote stehen zur Verfügung und können nach Belieben modular erweitert werden.

CAM350 Module

Import / Information
(CAM350-050)
Gerber (274D, 274X, Fire9, Barco DPF), Blendentabellen, Bohr- und Fräsdaten (Excellon, Sieb&Meyer), IPCD350, Netzlisten (IPCD356 & 356A, CAM350-Formate), HPGL, HPGL/2, komfortabler Auto-Import.Datenbasis mit 2nm Genauigkeit zur rundungsfreien Umrechnung zwischen mm und inch; Abstandsmessung Punkt zu Punkt und Objekt zu Objekt.
Anpassung von Bildschirmdarstellung und Ausdruck, Abspeichern als CAM-File. Netzlisten-Erzeugung, umfangreiche Such- und Reportfunktionen; Lagen-Verwaltung und -Ausrichtung (Registrierung), Composite, blind & buried vias, MCM; Basic-orientierte Makro-Sprache mit Zugriff auf die Datenbasis und grafischen Menüfunktionen.
CAP-Editor zum Verwalten und Editieren von Benutzer definierten Blenden (Customs).
Export Gerber (274D, 274X, Fire9, Barco DPF), Bohr- und Fräsdaten (Excellon, Sieb&Meyer), IPCD350, Netzlisten (IPCD356 & 356A, CAM350-Formate)
Modification Erzeugen, Editieren und Auflösen von Flashes, Draws (Linie, Rechteck, Kreis, Bogen), Polygonen (Raster, Vektor, Voids), Texten, Padstacks, Bauteilen (Quick Part) und Netzen. Erzeugen von Außenkonturen von Zeichnungselementen.
Verschieben, Kopieren, Löschen, Drehen, Spiegeln; Lagen hinzufügen, Pads und Bohrungen zueinander ausrichten; Verbinden von Files (merge).
Optimization Daten-Optimierung durch Entfernen verdeckter Daten, nicht angeschlossener oder redundanter Pads. Konvertierung von Draws in Customs, Flashes, Raster-Polygone und Symbols; Raster- in Vektor-Polygone; Composite in editierbare Lage oder Polygon-Lage; Pads in PadStacks.
Erstellen von Masken durch Aufweiten oder Verkleinern, Bestückungsdruck freistellen; Galvanikrahmen (Venting) und Teardrops erzeugen.
DRC/MRC Design and Manufacturing Rule Check: Überprüfung minimaler Abstände, Größen und Restring-Breiten, Abstands-Histogramm, Netz-Integrität, Verkümmerte Wärmefallen, Kupferberechnung, Lagen-Vergleich. Grafischer Netzlisten-Vergleich, Abstandsmessung zwischen Netzen.
Basic NCEditor Editor zur Bearbeitung von Bohr- und Fräsdaten (Excellon, Sieb&Meyer). Importieren, exportieren und drucken, Werkzeugtabellen verwalten, Reports erzeugen, komplett Makro-fähig.
Bohrungen und Fräsungen hinzufügen, verschieben, kopieren, löschen, drehen, spiegeln; Fräskompensation festlegen und editieren, Sollbruchstellen zum Herauslösen der Boards aus dem Nutzen definieren und verwalten.
Gerber- in NCDaten umwandeln, Bohrungen an Pads oder Pads an Bohrungen ausrichten.
Advanced NCEditor Reihenfolge der Bohrungen und Fräspfade festlegen, erste und letzte Bohrung bestimmen, Bohr- und Fräspfade optimieren. Kreise und Slots bohren und fräsen, Texte bohren. Pilot-Holes setzen, NC- in Gerber-Daten umwandeln, Tooling Offset (G93) bestimmen Winkel von Fräspfaden abschrägen (chamfer) oder runden (fillet), Segmente in echte Bögen umwandeln.
Check-Funktionen: Mindestabstände, Überschneidungen, zu kleine Fräsradien, Kompensations-Fehler, Entfernung redundanter Daten
Fast Array Einfache Nutzensetzung: Automatischer Step and Repeat oder beliebige Anordnung mit manuellenEditiermöglichkeiten. Kein Venting, keine Symbol-Verwaltung für wiederverwendbare Panele.
Panel Editor Nutzensetzung: Erzeugung von wiederverwendbaren Panelen, intelligenten Coupons, Fanglöchern, Fiducials, und Titel Blöcken. Automatischer Step and Repeat oder beliebige Anordnung mit manuellen Editiermöglichkeiten. Compute Panel Size / Border Spacing. Bequeme Erzeugung von Galvanikrahmen, Bearbeitung mehrerer Lagen mit positiver oder negativer Herstellung und frei definierten Patterns.
DXF Interface Bidirektionales DXF-Interface, Import unterstützt Spline-Geometrien.
DirectCAD Import Interfaces zum Import intelligenter CAD-Daten: PADS PCB, GENCAD assembly, PCAD 2000 und neuer / Accel EDA, Zuken Redak Visula, Mentor Graphics Boardstation
DirectCAD Export Interfaces zum Export intelligenter CAD-Daten: PADS PCB, GENCAD assembly, PCAD 2000 und neuer / Accel EDA, Zuken Redak Visula
ODB++ Import Valor ODB++ exchange format
ODB++ Export Valor ODB++ exchange format
IPC 2581 Export IPC 2581-design exchange format
Basic
DFF / RC Streams
Design for Fabrication: Suchfunktionen für Ätzfallen und Pin Holes, Kupfer- und Masken-Splitter (slivers), Lötbrücken, Verkümmerte Wärmefallen; Mindestabstände für Bauteile, Bestückungsdruck zu Lötaugen, Lötstoppmaske zu Leiterbahnen. Mindestabstände (Lücken), Mindestgrößen (beliebiger Elemente). Check-Funktionen für NC-Daten: Mindestabstände, Überschneidungen, zu kleine Fräsradien, Kompensations-Fehler, Entfernung redundanter Daten. Negative Plane Analysis, Ätz-Simulation zur Untersuchung möglicher Kontaktprobleme bei Wärmefallen.
Rule Check (RC) Streams zur ökonomischen Verwendung wiederkehrender DRC- und DFF-Parameter in verschiedenen Designs und räumlich begrenzten Test-Bereichen. Alle DFF-Funktionen sind mit DirectCAM rückwärts-kompatibel zu PowerPCB, siehe auch info-pdf.
Advanced
DFF / RC Streams
Checks für intelligente und graphische Daten: pin types (Through, SMD, Pressfit), via types (Through, SMD, Blind, Buried, Laser and Thieving), hole types (Through, Blind, Buried, Laser, Back Drill, and Dual Drill), siehe auch info-pdf.
Reverse Engineering Funktionen mit denen nicht intelligente Gerber-Daten in intelligente Daten zurückverwandelt werden können, die sich in einem CAD-System weiterverarbeiten lassen. Komfortable Bauteil-Definition und Verwaltung, Hinzufügen von Bauteilen, Leiterbahnen (Wires) und Durchkontaktierungen (Vias).
Crossprobing Option zur visuellen Verknüpfung von CAM350 und den CAD-Systemen Mentor Expedition, Mentor PADS und Allegro. Anwender können zwischen beiden Programmen hin- und herschalten.
Macro Debugger Test- und Entwicklungsumbegung für Makros. Variablen-Analyse, watch und break points, etc.
Design Analyzer Analyse-Tool zur Angebotserstellung respektive Angebotsanfrage und zur Anpassung der Designs, um Spezifikationen des Herstellers zu erreichen (Kostenoptimierung). Setzt RC Streams voraus.
Flying Probe Test Fixturing Editor zur Unterstützung von Finger-Testern. Erzeugen und editieren, importieren und exportieren von Testpunkten, Netzen, usw. Unterstützt werden u.a. Microcraft, Probot, ATG, Integri-Test, ProboTech, IPCD356 und 356A.
Bed of Nails Test Fixturing Editor zur Unterstützung von Nadelbett-Testern. Erzeugen und editieren, importieren und exportieren von Testpunkten, Netzen, und Bohrdaten zur Erzeugung der Nadelbett-Adapter. Unterstützt werden u.a. TTI, Circuit-Line, IPCD356 und 356A.
Camtek AOI  Interface für Automated Optical Inspection